Nvidias Chat mit RTX ist ein vielversprechender KI-Chatbot, der lokal auf Ihrem PC läuft

Create a 3:2 aspect ratio illustration in a lighting and child-friendly style. The graphic should depict a personal computer on a desk with features that hint its technologically advanced nature, perhaps glowing or with futuristic design aspects. On the screen, show an AI chatbot animation, showing text balloons indicating that it is summarizing and analyzing data from different documents like YouTube videos and PDFs. Farther in the background, depict the backside of a person – possibly a journalist – attentively observing the process, hinting at the potential use of this technology for data research. Please also show some elements that suggest it runs on a powerful GPU, for example, a high-tech, advanced design or an emblem on the computer case that suggests a high-end GPU.

Nvidia hat eine frühe Version von Chat with RTX veröffentlicht, eine Demo-App, mit der Nutzer einen persönlichen KI-Chatbot auf ihrem PC betreiben können. Die App kann YouTube-Videos und persönliche Dokumente analysieren, um Zusammenfassungen und relevante Antworten basierend auf den Daten des Nutzers zu liefern. Sie erfordert eine RTX 30- oder 40-Serien-GPU mit mindestens 8 GB VRAM. Die App ist zwar noch etwas unausgereift, hat aber das Potenzial, ein wertvolles Werkzeug für die Datenrecherche zu sein, insbesondere für Journalisten und die Dokumentenanalyse. Chat mit RTX kann Videotranskripte durchsuchen und ganze Videos zusammenfassen, obwohl die aktuelle Version noch einige Fehler aufweist. Es kann auch PDFs durchsuchen und Daten schnell und effizient auf Fakten überprüfen. Die App befindet sich jedoch noch in einem frühen Stadium und wirkt wie eine Entwicklerdemo. Sie installiert einen Webserver und eine Python-Instanz auf dem PC des Benutzers und nutzt die Tensor-Kerne von Nvidia auf einer RTX-GPU für schnellere Abfragen. Der Installationsprozess dauert etwa 30 Minuten und die App ist ziemlich groß. Es gibt bekannte Probleme und Einschränkungen, wie z. B. ungenaue Quellenangaben und die Unfähigkeit, sich den Kontext für Folgefragen zu merken. Trotz seiner Einschränkungen zeigt Chat with RTX das Potenzial von KI-Chatbots, die lokal auf dem PC laufen und eine Alternative zu abonnementbasierten Diensten für die persönliche Dateianalyse darstellen.

Ganzer Artikel

Einen Kommentar hinterlassen