Humane AI sucht Berichten zufolge nur wenige Wochen nach der katastrophalen Markteinführung seiner Wearables nach einem Käufer

Create a bright and jovial digital artwork in a 3:2 aspect ratio, capturing the storyline from an article about an artificial intelligence company. The central focus should be on an AI-enabled wearable pin, illustrated in a cartoon-like style, comparable to some pre-1912 animation aesthetics. The pin should emanate a sense of dissatisfaction, perhaps through exaggerated negative user expressions or critique symbols like thumbs down or sad emoticon. Nevertheless, the overall sentiment should remain hopeful, maybe symbolize plans for updates and improvements, possibly through a sketch of gears and tools. The background could hint at substantial investment with a pile of gold coins, and the potential uncertain future with a forked road or cloudy skies.

Humane, ein Startup für künstliche Intelligenz, sucht Berichten zufolge nach dem desaströsen Start seines KI-fähigen Wearables Pin einen Käufer. Das Unternehmen, das letztes Jahr mit 850 Millionen US-Dollar bewertet wurde, strebt einen Verkaufspreis von 750 Millionen bis 1 Milliarde US-Dollar an. Das 2018 von den ehemaligen Apple-Managern Imran Chaudhri und Bethany Bongiorno gegründete Unternehmen Humane’s Wearable Pin wurde bei seiner Markteinführung im April mit vernichtenden Kritiken konfrontiert, wobei Kritiker es als nicht für den realen Gebrauch geeignet bezeichneten. Trotzdem haben die Gründer des Unternehmens Pläne für Updates geäußert, um die Fähigkeiten des Geräts im Laufe der Zeit zu verbessern. Im März 2023 sicherte sich Humane eine Serie-C-Finanzierung in Höhe von 100 Millionen US-Dollar von Investoren wie Microsoft, Tiger Global und Sam Altman. Der Markt für Wearables, der durch KI angetrieben wird, hat erhebliche Investitionen angezogen, aber nur wenige Produkte haben den Verbraucher in großem Umfang erreicht. Humane’s möglicher Verkauf kommt inmitten der Unsicherheit über die zukünftigen Gewinner in dieser sich entwickelnden Industrie. Das Unternehmen reagierte nicht auf Anfragen nach einem Kommentar zum Verkauf.

Ganzer Artikel

Einen Kommentar hinterlassen