Die New York Times baut ein Team zur Erforschung von KI in der Redaktion auf

Create an illustration representing the intersection of journalism and artificial intelligence in a vibrant and engaging style. The picture should be in a 3:2 aspect ratio. Visualize a bustling newsroom with diverse teams of individuals, representing a range of roles such as machine learning engineers, software engineers, designers, and editors, all collaborating on a project. At the heart of the scene, depict a symbolic representation of AI, like a futuristic computer or a glowing neural network design. However, ensure to depict the human journalists as a crucial part of the scene because even with the assistance of AI tools, the journalism is still done by them. Also, subtly include a legal document and a web crawler icon to signify the contentious relationship. Do not add any copyrighted logos or trademarks.

Die New York Times bildet ein Team, das den Einsatz generativer KI in ihrer Redaktion erforscht. Das Team wird sich darauf konzentrieren, Prototypen für den Einsatz generativer KI und anderer Techniken des maschinellen Lernens zu entwickeln, um die Berichterstattung und die Art und Weise, wie die Times den Lesern präsentiert wird, zu verbessern. Die Times plant, einen Ingenieur für maschinelles Lernen, einen Software-Ingenieur, einen Designer und einige Redakteure für diese Initiative einzustellen. Das Team, das vom Redaktionsleiter für KI-Initiativen geleitet wird, wird mit anderen Teams zusammenarbeiten, um die besten Ideen vom Prototyp zur Produktion zu bringen. Die Times betont, dass ihr Journalismus trotz des Einsatzes von KI-Tools immer von Fachjournalisten gemacht werden wird. Die Times hat eine umstrittene Beziehung zu generativer KI, einschließlich der Blockierung von OpenAI’s Web-Crawler und der Einreichung einer Klage gegen OpenAI und Microsoft. Andere Nachrichtenorganisationen wie Axel Springer und Associated Press haben ebenfalls begonnen, den Einsatz von KI in ihren Redaktionen zu erforschen. Die Times’ experimentiert mit KI, wobei die Nachrichten weiterhin von menschlichen Journalisten geschrieben werden.

Ganzer Artikel

Einen Kommentar hinterlassen