Der Arc Browser erhält neue KI-gestützte Funktionen, die versuchen, das Web für Sie zu durchsuchen – Engadget

Generate an illustration in a cartoonish style portraying the concept of an AI-powered search engine. The scene includes a large magnifying glass floating above a cityscape, with lines representing search queries radiating out from it. Around it, there should also be a few futuristic skyscrapers symbolizing different data sources with lights within them indicating search activity. Also, represent the Copilot feature as a friendly robot lending a guiding hand to the queries. On one edge of the city, depict a group of people with diverse genders and descents looking appreciatively at the magnifying glass.

The Browser Company hat eine neue iPhone-App namens Arc Search veröffentlicht, die KI nutzt, um das Internet zu durchsuchen und benutzerdefinierte Webseiten zur Beantwortung von Nutzeranfragen bereitzustellen. Dies ist Teil von Arc’s Act 2, der darauf abzielt, die Grenzen zwischen Browser, Suchmaschine und Website zu verwischen. Die App verfügt auch über ein neues Tool namens Instant Links, das automatisch das oberste Suchergebnis öffnet, wenn der Nutzer die Tastenkombination Shift + Enter drückt. Arc Search kann auch mehrere Ergebnisse generieren, z. B. einen Ordner mit verschiedenen Suppenrezepten erstellen oder Wettervorhersagen für mehrere Städte liefern. Die kommende Funktion Live Folders wird Updates von ausgewählten Websites sammeln, ähnlich wie ein RSS-Feed. Arc Explore schließlich, das in den nächsten Monaten auf den Markt kommen soll, zielt darauf ab, den Browser, die Suchmaschine und die Website mithilfe von LLMs zu einem einzigen Erlebnis zu verbinden. Ziel dieser Funktionen ist es, das Browsing-Erlebnis zu verbessern und alte Gewohnheiten in Frage zu stellen.

Ganzer Artikel

Einen Kommentar hinterlassen